Eckdaten

  • Art Mehrfamilienhaus
  • Lage 99510 Apolda
  • Kaufpreis 595.000,00
  • Wohnfläche ca. 330
  • Grundstück ca. 928
  • Baujahr 1922
  • Etagenzahl 3
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Denkmalschutzobjekt nein
  • Heizungsart Etagenheizung
  • Stellplatztyp Aussenstellplatz
  • Stellplatzanzahl 7
  • Garagenanzahl 2
  • Vermietet ja
  • Bezugstermin nach Vereinbarung
  • Zustand Saniert
  • Immobilien-ID 341
  • Provision 5,95 % inkl. MwSt.
Teilen

Immobilie

Das hier angebotene Mehrfamilienhaus befindet sich in zentraler Lage von Apolda.
Das eindrucksvolle Haus wurde im Jahr 1922/23 erbaut und ist im Jahr 2000 bis 2002 komplett saniert worden. Weitere Modernisierungsmaßnahmen zur Werterhaltung fanden in den Jahren 2010 bis 2020 statt. Somit ist das Haus in einem sehr guten Zustand.

Im Haus gibt es zwei Gewerbeeinheiten und 3 Wohneinheiten. Das Haus ist teilweise vermietet und wird aktuell von den Eigentümern selbst genutzt. Eine Eigennutzung als Wohn- und Geschäftshaus wäre für den neuen Eigentümer möglich.

Alle Wohnungen und die Gewerbeeinheiten sind in einem optisch und technisch sehr guten Zustand.

Im dazugehörigen Garten besteht die Möglichkeit der Wohnraumerweiterung durch Neu- bzw. Ausbau.

Gewerbe 1 Jahresnettokaltmiete Selbstnutzung/fei werdend
Gewerbe 2 Jahresnettokaltmiete 6.960,00 Euro
Wohnung 1 (79 m²) Jahresnettokaltmiete 5.520,00 Euro
Wohnung 2 (95m²) Jahresnettokaltmiete 6.000,00 Euro
Wohnung 3 (73 m²) Jahresnettokaltmiete 4.800,00 Euro
6 Stellplätze a 25 €/Monat (3 vermietet) 75,00 Euro
Doppelgarage a 60€/Monat Selbstnutzung

Die Jahresnettokaltmiete IST beträgt 23.355,00 Euro.
Jahresnettokaltmiete SOLL ca. 31.560,00 Euro.

Lage

Erstmals wurde Apolda 1119 urkundlich erwähnt.
Die Stadt entwickelte sich im 18. Jahrhundert zu einer Manufaktur- und Handelsstadt mit namhaften Glockengießereien und einer belebenden Textilindustrie.

Über 20.000 in Apolda gegossene Glocken, erwähnenswert auch die große Glocke des Kölner Doms, künden in aller Welt vom handwerklichen Geschick früherer Glockengießer.
Heute noch geben zahlreiche öffentliche Bauten, Villen und Bürgerhäuser der Stadt einen unverwechselbaren Stil.

APOLDA – Stadt der Landesgartenschau 2017 – liegt im Herzen des Kreises Weimarer Land. Die Entfernung zu den umliegenden Städten wie Jena, Weimar und Erfurt liegt zwischen 15 bis 35 Fahrminuten. Die Thüringer Kleinstadt bietet eine gute fachärztliche Versorgung auf allen Gebieten. Ein modernes Krankenhaus bietet eine optimale Versorgung für die Einwohner der Stadt und des Umlandes. Zahlreiche Kindergärten und Schulen (von Grundschule bis Gymnasium), ein Freibad sowie ein Hallenbad und zwei Promenaden sorgen für Erholung und Entspannung.

Ausstattung

– Etagenheizung
– zentrale Schließanlage
– Briefkasten- und Klingelanlage
– Stellplätze (7)
– Garagen (2)
– kernsaniert
– modernisiert
– Gartengrundstück (bebaubar)

Vermietet

Sonstiges

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon unter Angabe Ihrer E-Mail und telefonischen Erreichbarkeit tagsüber.

Aus verwaltungstechnischen Gründen können Anfragen ohne Angabe der Telefonnummer nicht bearbeitet werden.

Unsere Angebote sind freibleibend und nur für den Empfänger bestimmt. Sie dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die hier getroffenen Angaben basieren auf den uns zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen durch den Eigentümer. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann nicht übernommen werden.

Energieausweisangaben

A+
A
B
C
D
E
F
G
H
  • Enerigeausweistyp Verbrauchsausweis
  • Energiekennwert 72 KWh(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse B
  • Energieausweis erstellt am 16.02.2015
  • Energieausweis gültig bis 15.02.2025
  • Heizungsart Etagenheizung
  • Befeuerung / Energieträger Gas
Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld